Mountainbikes — so verschieden wie ihre Fahrer

Mit dem Mountainbike können Radfahrer sowohl auf der Straße als auch im Gelände fahren. Jedoch ist Mountainbike nicht gleich Mountainbike, denn es gibt verschiedene Kategorien. Zudem fühlen sie sich teilweise im unpassierbaren Gelände am wohlsten. Für nahezu jeden Geschmack gibt es das passende Mountainbike.

All Mountain Bike

All Mountain Bikes werden speziell auf Touren, bei denen es vorwiegend bergauf geht, genutzt. Sie sind voll gefedert und werden als Fully-Bauart bezeichnet. Durch die Vollfederung werden Stöße, wenn es mal ruppig zugeht, größtenteils abgefangen. Die Rahmen sind aus Carbon oder Aluminium gefertigt. Fullys sind zudem etwas schwerer als ihre Gegenspieler Hardtails und auch kostspieliger bei gleicher Ausstattung. All Mountain Bikes sind aufgrund der Federelemente wartungsintensiver.

Enduro-Bike

Enduro-Bikes werden für Endurorennen, im Bike-Park und auf Single-Trails eingesetzt. Sie gehören ebenfalls zur Fully-Bauart. Der Rahmen ist hier gleichwohl aus Carbon gefertigt. Körperliche Fitness und eine gute Fahrtechnik sind bei diesen Einsätzen unerlässlich. Bei Enduro-Sport geht es um konstante Leistung mit rasanten Manövern. Cube, Scott und Giant gehören zu den besten Bike-Anbietern in dieser Kategorie.

Downhill-Bike

Beim Downhill gilt es, eine vorgegebene Strecke möglichst schnell zu durchlaufen. Jumps, schwierige Abschnitte und anstrengende Bergabfahrten verlangen einiges von Fahrer und Bike. Neben Robustheit sind Downhill-Bikes auf maximale Dämpfung ausgelegt. Hier sind ein vollgefedertes (Fully) Mountainbike und dicke Stollenreifen nötig, da es hier auf unbefestigten Wegen und Schotterstrecken zur Sache geht.

Cross-Country-Bike

Das Cross-Country-Bike wird für schnelle Touren und kurze Rennen

eingesetzt. Sie sind in Hardtail-Bauweise gefertigt und daher sehr leicht. Zudem verfügt das Bike lediglich über ein gefedertes Vorderrad. Der Rahmen ist aus Carbon oder Aluminium und besitzt eine gute Steifigkeit. Das extrem leichte Gewicht bewegt sich zwischen acht und dreizehn Kilogramm. Beim Cross Country geht es vor allem um Schnelligkeit.

Marathon-Bike

Das Marathon-Bike ist für lange Touren und Marathon-Rennen ausgelegt. Es ist eine Ermessensfrage, ob Fully oder Hardtail zum Einsatz kommt. Marathon-Bikes sind ultraleicht. Sie sind so agil, dass Radfahrer auf jedem Terrain damit richtig Gas geben können.